Leserunde zu „An deiner Seite“ von Nicola J. West

Und hier eine weitere Buchrezension zu einem Buch, das ich auf der Internetseite lovelybooks.de in Rahmen einer Leserunde lesen durfte.

Klappentext: Pferde sind ihre Leidenschaft – und die Musik ist seine. Noah ist glücklich verheiratet und kann sich ein Leben ohne Ehefrau Noelle, Gitarrespielen, Singen und Songschreiben nicht vorstellen. Gianna hingegen ist Single, begeisterte Reiterin und hat ebenso wie Noah ihr Hobby zum Beruf gemacht. Noah war lange Zeit in Australien und ist gerade erst zurück in seiner neuen alten Heimat Nashville in Tennessee. Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände – und nein, nicht das Pferd ging durch, sondern sein Motorrad war es – trifft er auf Gianna und das Chaos nimmt seinen Lauf.

Meine Meinung: Anders als in sonstigen Liebesgeschichten kennt der Hauptdarsteller – Noah – in dieser Geschichte hinlänglich moralische Werte. Diese führen bei ihm dazu, dass er seine Frau nicht unbedingt nach Strich und Faden betrügt. Ich finde es sehr charmant von der Autorin, dass sie erst eine Beziehung fair beenden lässt, ehe es zur nächsten kommt. Neben der Entwicklung einer wunderbaren Beziehung wird Noahs schwerer Weg zurück ins Musikgeschäft beschrieben. Der lockere Schreibstil von Nicola J. West, wie auch der Einblick in die Vergangenheit der Charaktere des Buches, lassen einen förmlich durch das Buch fliegen.

Mein Fazit: Eine sehr gelungene Mischung aus Liebesgeschichte und einer Erzählung über den schweren Werdegang einer erfolgreichen Musikkarriere.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: