Leserunde zu „Bruchstücke: Von Lebenslügen, Trauer und Glück“ von Kirsten Bortels

Und hier eine weitere Buchrezension zu einem Buch, das ich auf der Internetseite lovelybooks.de in Rahmen einer Leserunde lesen durfte.

Klappentext: Warum will Lucas ins Internat? Warum fuhr Ilse nie in ihr Sylter-Apartment? Wie kann ein dreijähriger Junge einfach verschwinden. Geschichten von Menschen, wie sie passieren, und wie man sie manchmal nicht wahrhaben will. Schutzlos sind die Kinder, die oft unfreiwillig Teil einer Geschichte sind. Wie wird ihr Leben dadurch geprägt? Aber auch gute Erfahrung kann ein Stück Lebensgeschichte sein. Es sind nur »Bruchstücke« aus manchem Leben.

Meine Meinung: Ein Buch mit 16 kurzen Geschichten über das Leben und wie es manchmal mit einem spielt. Es geht, wie der Titel des Buches schon sagt, um Lebenslügen, Trauer und Glück, welche ja meist nah beieinander liegen. Die Geschichten sind kurz und knapp und haben teilweise Ähnlichkeiten mit Erfahrungen aus dem eigenen Leben.

Mein Fazit: Ein gutes Buch für zwischendurch, welches zum Nachdenken anregt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: