Leserunde zu „Sieben Gräber“ von V. S. Gerling

Auf lovelybooks.de ergab sich für mich wieder einmal die Möglichkeit an einer Leserunde teilzunehmen. Hier meine Buchrezension.

Nach „Das Programm“ und „Falsche Fährten“ ist das Buch „Sieben Gräber“ der 3. Fall des Ermittlers Nicholas Eichborns. Auch ohne Vorwissen kann man dieses Buch problemlos vor den anderen beiden Büchern lesen.

Klappentext: Auf einer Baustelle in der Nähe von Braunschweig werden beim Ausheben einer Baugrube die sterblichen Überreste von sieben Kindern entdeckt. Bei einer der Leichen findet die Polizei einen Peilsender, der sich zu einem ehemaligen Beamten des BKA zurückverfolgen lässt: Nicolas Eichborn. Als Eichborn von den sieben Leichen hört, weiß er sofort, um wen es sich handelt. Und er weiß, wer für deren Tod verantwortlich ist: Vor sechs Jahren hatte er gegen die Russenmafia ermittelt und ein junges Mädchen hatte ihm dabei geholfen. Sie ist eine der Toten aus der Baugrube. Eichborn entschließt sich, den Fall neu aufzurollen, um die Russenmafia und deren Boss endgültig zu vernichten. Gemeinsam mit Patrick Ebel entwirft er einen Plan, der sowohl perfide als auch überaus riskant ist. Schon bald wird aus dem Jäger ein Gejagter und Eichborn läuft Gefahr, alles zu verlieren, was ihm wichtig ist.

Meine Meinung: Das Thema Kindermissbrauch und Zwangsprostitution ist ein sehr heikles, aber auch aktuelles Thema. Es wird nur durch den trockenen Humor des Ermittlers Eichborn ein wenig gemildert. Durch die Öffnung immer neuerer Handlungsstränge wird die Spannung bis zum Ende des Buches aufrechterhalten. Wird ein Fahndungserfolg verbucht, ergibt sich die Möglichkeit, noch mehr Verbrechern das Handwerk zu legen. Der Langeweile ist damit Einhalt geboten! Aufgrund guter Recherchen und dem authentischen Schreibstil des Autors fühlt man sich mitten im Fall und fiebert bei den Ermittlungen regelrecht mit. Die flüssige Schreibweise trägt ebenfalls dazu bei, förmlich durch das Buch zu fliegen.

Mein Fazit: Ein atemraubender und fesselnder Thriller, welcher einem in Hinblick auf kommende Fälle schon das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt.

Sieben_Gräber

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: