Leserunde zu „Von Liebe und Einsamkeit“ von Elfriede Hammerl

Auf lovelybooks.de ergab sich für mich wieder einmal die Möglichkeit an einer Leserunde teilzunehmen. Hier meine Buchrezension.

Klappentext: Ein Hauch von Melancholie durchweht Elfriede Hammerls Erzählungen. Die Menschen darin sind desillusioniert von der Liebe und doch stets auf der Suche nach ihr. Sie schwanken zwischen Sehnsucht nach Geborgenheit und dem Wunsch nach Selbstbestimmung. Da ist Nina, die sich für selbstlos hält, in Wirklichkeit aber ihren Lebensgefährten auf raffinierte Weise manipuliert. Oder Christl, die von der Familie, in die sie eingeheiratet hat, herablassend behandelt wird und auf dramatische Weise scheitert, als sie sich daraus befreien will. Da sind Ingrid und Marlies, zwei Schwestern, die für zwei diametral entgegengesetzte Lebenskonzepte stehen – welches ist das bessere? Mit feinem Gespür deckt Elfriede Hammerl untergründig schwelende Konflikte auf und kratzt den Lack von nach außen hin „perfekten“ Beziehungen. Die Männer und Frauen in ihren Erzählungen haben Ecken und Kanten, Sehnsüchte und Ängste, Fehler und Schwächen – gerade deshalb gehen sie einem so nah.

Meine Meinung: Die Autorin hat für mich einen sehr gewöhnungsbedürftigen und manchmal schwer verständlichen Schreibstil. Die Geschichten werden teilweise recht eintönig erzählt und lassen nicht wirklich Lust zum Lesen aufkommen. In den elf Kurzgeschichten wird einem aufgezeigt, wie unterschiedlich Liebe sein kann. Die Geschichte sind zwar sehr realistisch und kommen in den besten Familien genauso vor, aber es herrscht mehr Einsamkeit als Liebe. Das drückt die Stimmung beim Lesen und man kommt schnell in die Versuchung, das Buch zur Seite zu legen.

Mein Fazit: Leider kein Buch was mich überzeugt hat.

Elfriede_Hammerl__Von_Liebe_und_Einsamkeit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: