Leserunde zu „Glücksfaserrisse“ von Gabriele Popma

Auf lovelybooks.de ergab sich für mich wieder einmal die Möglichkeit an einer Leserunde teilzunehmen. Hier meine Buchrezension:

Klappentext: Bewährungsprobe für eine große Liebe Das friedliche Leben von Corinna und Sandie wird plötzlich bedroht. Ein unsichtbarer Feind macht Sandie, der seit einem Unfall im Rollstuhl sitzt, mit perfiden Attacken das Leben schwer. Ein offenes Ohr findet er bei einer neuen Kollegin, während Corinna einen attraktiven Mann kennenlernt, der eindeutiges Interesse an ihr signalisiert. Unterdessen verliebt sich ihr Sohn Gerry mitten im Abiturstress in eine Mitschülerin. Die Beziehung erweist sich aber als ungeahnt kompliziert. Große Sorgen macht er sich zudem um einen Freund, der dem Leben nicht mehr gewachsen zu sein scheint. Kann er ihn retten? Und dann taucht auch noch Corinnas Ex-Ehemann wieder auf …

Meine Meinung: Selten habe ich so ein ereignisreiches Buch wie „Glücksfaserriss“ gelesen. Immer wenn man denkt, nun ist der Schluss erreicht und alle Ereignisse sind bekannt, taucht ein neuer, spannender Handlungsstrang auf. Dabei ist es ganz und gar nicht relevant, dass „Glücksfaserriss“ die Fortsetzung des Buches „Umwege zum Glück“ ist. Bereits auf den ersten Seiten des Buches wird einem die Familie Wegener vorgestellt. Im Laufe des Buches erfährt man immer weitere Informationen über vergangene Ereignisse. Daher ist es nicht zwingend notwendig, den ersten
Teil gelesen zu haben. Die wunderbare Mischung aus Liebesgeschichte, Schicksalsschlägen, die einen zu Tränen rühren, in Verbindung mit ein klein wenig Action und Krimi, lässt den Spannungsbogen immer aufrecht bestehen. Die Autorin hat es geschafft, viele Nebengeschichten im Buch zu vereinen, ohne dass der Leser den Überblick verliert.

Mein Fazit: Eine klare Leseempfehlung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: