Rezension zu „Küss niemals einen Baseballer“ von Saskia Louis

Durch den Verlag DIGITAL PUBLISHERS wurde mir ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Hier meine Rezension zu diesem Buch:

Klappentext: Kaylie hat nur zwei Regeln. Schlage jeden, der dich Masseuse nennt, und date niemals einen Baseballstar. Auf Sportler kann man sich nicht verlassen. Das hat die Physiotherapeutin bereits früh gelernt und sie wird ihre Regeln nicht brechen. Schon gar nicht für einen gewissen Spieler, der sich ihr als Patient aufdrängt. Dexter hat keine zwei Regeln. Eher Richtlinien. Erstens: Sein Leben kann erst beginnen, wenn seine Schwester ihres auf die Reihe bekommt. Zweitens: Er hat keine Affären. Doch bei einer Frau wie Kaylie möchte er wirklich nicht an seine Schwester denken und eine Affäre erscheint ihm plötzlich auch immer verlockender…

Meine Meinung: Der zweite Teil der „Baseball Love“-Reihe besticht wieder mit dem lockeren und humorvollen Schreibstil der Autorin. Man trifft viele Charaktere aus dem ersten Teil „Liebe auf den ersten Schlag“ wieder, aber man kann dieses Buch auch ohne Vorwissen aus dem ersten Teil lesen. Es gibt nämlich immer wieder mal Hintergrundinfos und kleinere Rückblicke. Auch in diesem Teil steht ein Pärchen bzw. ein Baseballspieler im Mittelpunkt, der seine Traumfrau findet. Der Weg zum Happy-End ist wie gewohnt steinig… Teil Drei soll dann im Frühjahr 2017 erscheinen und steht schon heute auf meiner Bücher-Wunschliste.

Mein Fazit: Liebe, Sport und Witz in einer Geschichte genial vereint.

kuss-niemals-einen-baseballer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: