Rezension zu „Liebling, ich geh dann mal“ von Klara Sinn

Durch den Verlag DIGITAL PUBLISHERS wurde mir ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Hier meine Rezension zu diesem Buch:

Klappentext: Sag der Midlife-Crisis ade! Johanna Holm ist 45, glücklich verheiratet und engagiert in ihrem Beruf als Lehrerin. Doch dann tut sie etwas, was ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt: Sie wagt den Aufbruch und entwirft ihren persönlichen 6-Punkte-Plan, um in eine erfüllte zweite Lebenshälfte zu starten. Der entscheidende, sechste Punkt: „Erstmals im Leben mit einem anderem als dem eigenen Mann schlafen.“

Meine Meinung: Meine Meinung: Locker und witzig beschreibt die Autorin die nahende Midlife-Crisis einer Lehrerin. Dabei wird der Beruf des Lehrers ordentlich auf die Schippe genommen und alle Klischees des Lehrerseins zu Tage befördert. Das bringt einen des Öfteren zum Schmunzeln. Außerdem kommt das Thema Sex in diesem Buch ebenfalls nicht zu kurz, aber das auf eine sehr charmante Art und Weise. Am Ende des Buches wird es dann tiefgründig mit einer ebenso überraschenden Wendung, welche ich so nicht erwartet hätte…

Mein Fazit: Eine witzige Lektüre über die Ehe inklusive ihrer Probleme, Freundschaft und Erwartungen im Leben.

9783960870746.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: